WELLENBAHN  UND  SPRÜNGE

SV Wängle veranstaltete das 3. Ehrnbergcup-Rennen

Bei strahlendem Sonnenschein veranstaltete der SV Wängle, unter der Führung des neuen Obmanns Martin Silgener, am vergangenen Sonntag das 3. Rennen der heurigen Ehrnbergcup-Saison. Wegen der unsicheren Schneelage im Talkessel wurde das Rennen in Stanzach ausgetragen. Nicht nur das Rennen wurde perfekt und unfallfrei abgewickelt, auch Würstl mit Brot, Tee und Eierlikör sorgten für gute Stimmung im Zielraum. Wellenbahn und Sprünge forderten die 115 gestarteten Kinder und Schüler – aber der von Robert Weirather gesetzte Lauf wurde bestens bewältigt. Glückskind des Tages war aber Maria Seitz vom SV Reutte. Sie gewann durch Losglück ein paar FISCHER-Schi. Das Team vom Ehrnberg-Cup gratuliert herzlich. Viel Spaß damit!!

Alle Klassensieger
Die glückliche Gewinnerin